You are currently viewing Annies Tagebuch #12

Annies Tagebuch #12

Am Vormittag haben wir die Hunde von Kristina auf ihr Feld gebracht zu den anderen Hunden. Wir sind dann weiter in die Stadt ins Antike Korinth. Avie, den kleinsten Hund, haben wir mitgenommen. Es ist faszinierend die Überreste von über 2000 Jahren zu sehen. Weiter ging es in ein anderes Dorf, wo wir Futter und Wasser für Straßenhunde erneuert haben. Sie waren aber weit und breit nicht zu sehen. Vor dem Rückweg haben wir in einem der PetCity angehalten. Dort habe ich einen Sack Kittenfutter geholt, um Kristina zu unterstützen, bis ich Sunny nach Deutschland hole. Zum Abend hatten wir Gewitter und Regen. Die Hunde waren froh wieder nach Hause zu fahren!